Manfred Börgens   |   Zur Leitseite             union jack  Stamps with English commentary                   Index


Mathematische Philatelie

Briefmarken mit Bezug zur Mathematik sind ein schönes und interessantes Sammelgebiet. Es lässt sich erweitern auf Geldscheine, Münzen, Stempel usw.

Mathematik kommt auf Briefmarken in vielfältiger Weise vor:
Briefmarke Mathematikerkongress Kyoto 1990
Euler-Stempel Euler-Briefmarken

zum Euler-Jahr 2007
  

Hier eine kleine Auswahl der schönsten und erstaunlichsten Motive:


Die besten Mathematiker-Porträts (für meinen Geschmack) findet man auf französischen (Beispiel) und russischen (Beispiel) Marken.



Von Zeit zu Zeit stelle ich eine Briefmarke vor, die mir gut gefällt und die ich aus mathematischer Sicht kommentiere:
Mathematik auf Briefmarken    Aktuelle Marke :   Wladimir A. Steklow   2016-08-23

Eine Mitgliedschaft in der Thematischen Arbeitsgemeinschaft Technik und Naturwissenschaften, die dem Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA) angeschlossen ist, schließt den Bezug von Techno-Thema ein, einer Zeitschrift für technisch-naturwissenschaftliche Philatelie. Die Arbeitsgemeinschaft organisiert auch Tauschbörsen für dieses Sammelgebiet.

Eine Mitgliedschaft in der Mathematical Study Unit (MSU), die sowohl der American Philatelic Society als auch der American Topical Association angeschlossen ist, schließt den Bezug von PHILAMATH ein, einer Zeitschrift für mathematische Philatelie. Als Anlage zu PHILAMATH gibt es eine regelmäßig ajourierte Checkliste. Die MSU organisiert auch Internet-Auktionen für dieses Sammelgebiet.

Im Mathematical Intelligencer gibt es seit vielen Jahren die Stamp Corner, in der jeweils mehrere mathematische Briefmarken vorgestellt und kommentiert werden.



LINKS

Dieser Webring zeigt weitere Links:

Webring: Mathematics on Stamps
[ Previous | Next | List Sites | Join | Home ]


Literatur (leider meist schwer erhältlich, oft nur antiquarisch)



Manfred Börgens   |   Zur Leitseite   |   Stand 2016-08-23