Vortragsreihe 2017
Astronomie

Freitag
20. Jan. 2017 #213
20 Uhr

Wildnis Teneriffa und Südwesten USA
Astronomische Bilder im Zeitraffer

Zusammenfassung des Vortrags

Michael Kunze

VdS - Vereinigung der Sternfreunde

Moers

Freitag
17. Febr. 2017 #214
20 Uhr

Die Vermessung der Milchstrasse

Gaias erster Sternkatalog

Zusammenfassung des Vortrags

Prof. Dr. Stefan Jordan (Apl.-Prof.)

Astronomisches Rechen-Institut

Zentrum für Astronomie, Universität Heidelberg

Freitag
17. März 2017 #215
20 Uhr

Gravitationswellen entstehen früher als gedacht

Supermassive Schwarze Löcher und die Entwicklung von Galaxien

Zusammenfassung des Vortrags

Prof. Dr. Andreas Just
Astronomisches Rechen-Institut
Zentrum für Astronomie, Universität Heidelberg

Freitag
12. Mai 2017 #216
20 Uhr

Hydrothermalquellen im äußeren Sonnensystem?
Die Raumsonde Cassini erforscht den spektakulären Saturnmond Enceladus

Zusammenfassung des Vortrags

Dr. Frank Postberg
Institut für Geowissenschaften

Universität Heidelberg

Freitag
30. Juni 2017 #217
20 Uhr

Satelliteninstrumente im Dienste der Atmosphärenforschung
Weltraumtechnik hilft bei der Fernerkundung der Erde

Zusammenfassung des Vortrags

Prof. Dr. Ulrich Platt

Institut für Umweltphysik

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Freitag
20. Okt. 2017 #218
20 Uhr

Wie findet man einen bewohnbaren (bewohnten) Planeten?

Instrumente und Methoden für die Messung von Atmosphären extrasolarer Planeten

Zusammenfassung des Vortrags

Dr. Philipp Huke

Institut für Astrophysik

Georg-August-Universität, Göttingen

Freitag
17. Nov. 2017 #219
20 Uhr

Neutronensterne mit Einstein@Home entdecken

Bürgerwissenschaft auf der Suche nach Zombie-Sternen

Zusammenfassung des Vortrags

Dr. Benjamin Knispel

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Albert-Einstein-Institut, Hannover

Freitag
15. Dez. 2017 #220
20 Uhr

Mein Beitrag zur arktischen Eisschmelze

Messungen decken den Zusammenhang zwischen individuellem CO2-Ausstoss und dem Rückgang des arktischen Sommereises auf

Zusammenfassung des Vortrags

Dr. Dirk Notz
Max-Planck-Institut für Meteorologie
Hamburg

Veranstaltungsort: Astronomie Stiftung Trebur, Fichtenstraße 7, 65468 Trebur
Veranstalter: Astronomie Stiftung Trebur und VHS Rüsselsheim
Eintritt frei.
Planung und Koordination: Prof. Dr. Johannes M. Ohlert.
eMail: Johannes.M.Ohlert(at)mnd.thm.de
Zur Startseite der THM - Technische Hochschule Mittelhessen